Tipps zur Produktpflege von Stirnlampen

Stirnlampen sind vor allem für aktive Menschen eine echt tolle Sache. Sie bieten im Dunkeln eine Menge Licht, ohne dafür eine Hand benötigen zu müssen. Das ist der Vorteil gegenüber herkömmlichen Taschenlampen, man muss die Lampe nicht halten und hat somit die Hände frei, egal ob beim Joggen oder auch, wenn man nachts unterwegs ist. Diese kleinen, elektronischen Geräte sollten aber regelmäßig gereinigt werden, damit sie für lange Zeit halten. Wie das geht, verraten wir hier.

So reinigt und pflegt man Stirnlampen:

Das regelmäßige Reinigen Ihrer Stirnlampe erhöht deren Lebensdauer. Die regelmäßige, gründliche Pflege und Reinigung ist also essentiell, wenn Sie Ihre Stirnlampe eine ganze Weile benutzen möchten.

Es ist hilfreich zu wissen, dass man bei so gut wie allen Stirnlampen das Band von der Lampe trennen kann. Danach kann dieses bequem in der Waschmaschine gewaschen werden. Das sollte vor allem dann oft getan werden, wenn die Stirnlampe zum Sport getragen wird. Schweiß und andere Hautpartikel setzen sich dann nämlich auf dem Band der Stirnlampe ab und verdrecken dieses mit der Zeit, was sich dann auch negativ auf die Elektronik auswirken kann. Das Band verfärbt sich außerdem nach einiger Zeit und die Bildung von Bakterien wird begünstigt. Es ist also eine gute Idee, das Band regelmäßig in der Waschmaschine zu waschen.

Die Lampe an sich kann mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch von Staub befreit werden. Achten Sie dabei darauf, dass das Tuch nicht triefend nass, sondern nur leicht angefeuchtet ist, ansonsten kann Wasser in das Innere der Lampe eindringen und diese beschädigen.

Falls die Lampe stark verschmutzt sein sollte, hilft ein normales feuchtes Mikrofasertuch nicht mehr. In diesem Fall kann die Lampe mit einem Küchenschwamm, warmem Wasser und etwas Spülmittel gereinigt werden. Hierbei sollte man aber sehr vorsichtig vorgehen, ansonsten kann, wie oben bereits beschrieben, Flüssigkeit in das Innere des Gehäuses gelangen und die Lampe eventuell irreparabel beschädigen. Der Küchenschwamm sollte also auch nicht tropfen, sondern nur gerade so nass sein, dass man damit reinigen kann.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Stirnlampe sauber und gepflegt zu halten und somit die Haltbarkeit stark zu erhöhen. Denken Sie daran, die Reinigung regelmäßig durchzuführen. Am besten sollte das Band nach jeder Benutzung, bei der es stark verschmutzt wurde (zum Beispiel Sport), gereinigt bzw. in die Waschmaschine gegeben werden.

Die Lampe muss nicht ganz so oft gereinigt werden, das kommt aber natürlich auch darauf an, wie oft man die Stirnlampe benutzt und welche Aktivitäten man mit ihr durchführt. Eine Lampe, die man nur zu Hause bei nicht sportlichen Aktivitäten benutzt, muss natürlich nicht so oft gereinigt werden wie ein Stirnlampe, die man täglich beim Sport aufsetzt.