FAQs – Fragen, die für die Anschaffung einer Stirnlampe wichtig sind

Besteht ein Garantieanspruch auf die Stirnlampe?

Stirnlampen haben meist eine Garantie, die vom Hersteller gewährt wird. Für genauere Informationen sollten Sie beim Hersteller der jeweiligen Stirnlampe nachfragen.

Wie lange hält eine Batterieladung der Stirnlampe?

Manche Stirnlampen werden mit einem Akku betrieben, der einige Stunden hält. Wenn die Stirnlampe mit Batterien betrieben wird, kann man die Stirnlampe üblicherweise sogar noch ein wenig länger benutzen, muss dann aber die Batterien wechseln. Bei Akkus kann man die Stirnlampe einfach ans Stromnetz anschließen und wieder aufladen.

Können auch Kinder eine Stirnlampe benutzen?

Stirnlampen können natürlich auch von Kindern benutzt werden. Da Stirnlampen an der Stirn befestigt werden, muss die Stirnlampe aber eine bestimmte Größe besitzen, damit sie für den Kopf eines Kindes passt. Manche Stirnlampen kann man in der Größe anpassen. Hierzu muss man sich vor dem Kauf informieren oder direkt eine Stirnlampe für Kinder kaufen.

Kann die Halterung vom Band entfernt werden?

Die Halterung kann manchmal vom Band entfernt werden. Das hängt aber vom jeweiligen Aufbau der Stirnlampe ab. Genauere Funktionen finden Sie in der Betriebsanleitung der Stirnlampe oder beim Hersteller.

Ist das Band der Stirnlampe waschbar?

Das Band der Stirnlampe ist so gut wie immer waschbar. Natürlich sollte man aber die Lampe vorher von dem Band entfernen, ansonsten wird diese beschädigt. Das Entfernen der Lampe vom Band sollte einfach zu bewerkstelligen sein.

Rutscht die Stirnlampe beim Joggen? Kann man die Enge einstellen?

Ja, man kann die Enge bei fast allen Stirnlampen einstellen. Dadurch, dass man die Stirnlampe so gut wie immer verstellen und somit dem eigenen Kopf anpassen kann, rutscht die Stirnlampe beim Joggen oder anderen sportlichen Aktivitäten kaum.

Sind Batterien im Lieferumfang enthalten?

Batterien sind häufig im Lieferumfang enthalten. Manche Stirnlampen funktionieren auch über Akkus und müssen dann am Stromnetz aufgeladen werden. Es gibt auch Solar-Stirnlampen, die sich am Tag mit Sonnenenergie aufladen und dann in der Nacht benutzt werden können.

Kann man die Stirnlampe zusammen mit einem Fahrradhelm tragen?

Wenn man die Stirnlampe gut an den Fahrradhelm anpassen kann, dann ist das möglich. Sollte die Stirnlampe aber rutschen, ist es nicht empfehlenswert, sie zusammen mit dem Fahrradhelm zu tragen. Davon abgesehen sollte am Fahrrad selbst sowieso Licht vorhanden sein.

Wie stark ist die Leuchtkraft einer Stirnlampe?

Moderne Stirnlampen besitzen eine sehr starke Leuchtkraft. In vielen Stirnlampen sind dutzende LEDs verbaut, die das Gebiet, welches bestrahlt wird, sehr hell ausleuchten. Bei manchen Stirnlampen kann zusätzlich noch die Stärke der Leuchtkraft verstellt werden.

Kann man die Stirnlampe auch im Regen benutzen?

Grundsätzlich sind Stirnlampen wasserdicht, was bedeutet, dass man sie im Regen benutzen kann. Allerdings sollte man dennoch nicht versuchen, die Stirnlampe in Wasser zu tauchen, soweit reicht die Wasserdichte generell nicht.